0
Kurv: 0,00 DKK
  
 
Teddy Bear Art Museum - åbner d. 20. maj 2018

  Besøg os i centrum af Billund

Teddy Bear Art Museum åbner i maj 2018. Teddy Bear Art Museum har til huse i LEGO familiens tidligere private hjem i hjertet af Billund. Selve huset er en arkitektonisk perle fra 1959, dansk arkitekturs storhedstid. Huset er nænsomt forvandlet fra et privat hjem til et moderne museum i dansk design. Nyd museets smukke arkitektoniske detaljer i Edith Kirk Christiansens gamle villa i Billund.

Museet er omgivet af en smuk parklignende have, skabt af Edith. Haven bliver åben med gratis adgang for besøgende i Bamsemuseets åbningstider. Ediths roser, rhododendron og store træer giver ro til gode bamsetanker. 

I Bamsemuseets forhal bliver der en åben, inspirerende udstilling med gratis adgang. Du er også velkommen til at besøge vores to butikker (Bamsemagerbutik og Bamsebutik) samt Bamsecaféen - alle med gratis entré. 

Vores første særudstilling viser forvandlingen af Ediths villa fra et privat hjem til et moderne museum. 

Bamsemuseet har handicapparkering foran med parkeringspladser til to biler. Museet er på stueetagen uden trapper. Ediths Have er også på ét plan med et gennemgående stisystem, som giver adgang til kørestole. Museet har en handicaptoilet. Kontakt os venligst i forvejen hvis du har særlige ønsker til dit besøg, og vi vil naturligvis prøve at efterkomme dem. Du er altid velkommen til at sende os en mail på info@teddybearartmuseum.dk


Museet var på Woburn Abbey Teddy Bear Festival, England søndag d. 11. juni 2017.
We were at Woburn Abbey Teddy Bear Festival on Sunday, 11th June.
Read more about Teddy Bear Art Museum in this article from Teddy Bears, Summer 2017.

Klik her for at se nogle billeder fra Woburn.

 

Billund Rotary Klub Teddy Bear Art Museum var på besøg d. 30.5.2017. Klik her for at se billederne fra aftenens foredrag. 

TeddyBär Total Bamsemuseet var med til en fantastisk bamseudstilling i Münster. Klik her for at se billederne fra udstillingen.  

TeddyBär Total i Münster, Tyskland d. 29 - 30. april 2017.

 

  Visit us in Billund 

The Teddy Bear Art Museum opens in the Spring, 2018. The Museum is situated in the former home of the LEGO family, in the centre of Billund. The house itself is an architectural gem built in 1959, the heyday of Danish architecture. The house has been painstakingly transformed from a private home to a modern museum in Danish design. Our first Special Exhibition details the conversion from Edith Kirk Christiansen’s private home to a modern museum. 

The Museum, over 700 square metres in size, comprises galleries, shops and a workshop. Creative processes, such as how to make a teddy bear, a tableau or a new exhibition for the Museum, can be seen in the Workshop.

The Museum is surrounded by a beautiful park, created by the “lady of the house”, Edith Kirk Christiansen. For the first time, the gardens will be open to the public during the Teddy Bear Art Museum’s opening hours. Edith’s roses, rhododendrons and tall shady trees provide peace and quiet for deep teddy thoughts.

In the entrance hall to the Museum, to give you a taste of what is in store, there will be an inspirational exhibition (free of charge). You are also welcome to visit our two teddy bear shops (Teddy Making Shop and Teddy Bear Shop), as well as the Teddy Bear Café, overlooking the garden, all of which are free of charge.

Billund, Denmark
Teddy Bear Art Museum is situated in the centre of Billund. You can fly direct to Billund Airport. 2 minute’s walk from LEGO House, 1.3 km to Legoland, 1.8 km to Lalandia, 3.8 km to Billund Airport, 24 km to Givskud Zoo and 75 km to the North Sea. Billund is the world Capital of Children where children learn through play to become creative citizens of the world. 


  Besuchen Sie uns in Billund

Das Museum befindet sich in dem ehemaligen Privathaus der LEGO Familie Kirk Christiansen. Die Villa liegt im Centrum von Billund und wurde für Godtfred Kirk Christiansen, seine Frau Edith und deren Kinder gebaut. Das Haus wurde von dem Architekten Åge Bundgård gezeichnet und ist ein architektonisches Juwel aus dem Jahr 1959 - der Blütezeit der dänischen Architektur. 
 
In den 60’ern waren die Übernachtungsmöglichkeiten in Hotels recht bescheiden und um LEGO’s Geschäftspartner aus dem Ausland unterbringen zu können, musste das Haus unbedingt groß sein. Es sollte für viele Gäste geeignet sein und gleichzeitig den Rahmen für ein Familienleben bilden. Es war wichtig, dass man sich in dem Haus wohl fühlte, wenn man als Familie unter sich war, aber auch wenn 70-100 Gäste im Haus waren. Es wurden viele Entwürfe aus LEGO Steinen gebaut bevor Bauherr und Architekt zufrieden waren. Das Haus stand 1959 fertig und wurde von Gotfred, Edith und den Kindern bezogen. Edith wohnte bis zu ihrem Tod 2015 in diesem Haus. 
 
Im Spätsommer 2016 begannen die Umbauarbeiten die - mit dem größt möglichen Respekt vor dem Original dänischen Design-  aus einem Familienheim ein modernes Museum machen sollten.
 
Eine Besonderheit der Villa war der Atrium Garten der sich im Centrum des Hauses befand. Er sollte für jeden Raum im Haus Sonne und Licht bieten. Nach dem Umbau ist dieser innere Hof zu einer Werkstatt umgewandelt worden. Diese Werkstatt ist buchstäblich das kreative Centrum des Museums denn hier werden nicht nur neue Ausstellungen geplant und aufgebaut, sondern auch Teddybär Nähkurse abgehalten. 

 

Der wunderschöne parkähnliche Garten der die Villa umgibt wurde in den frühen 60’ern von Edith angelegt. Er war ihr großes Hobby und spiegelt auch heute noch ihre Leidenschaft wieder.
Genießen Sie bei einem Spaziergang in dieser Oase Ediths Rosen, Rhododendren, die großen Bäume und die schönen Äußeren architektonischen Details des Museums. 
 

Der Garten ist innerhalb der Öffnungszeiten des Museums für Besucher geöffnet und der Eintritt ist frei.


Im Eingangsbereich des Teddybär Museums gibt es eine offene, inspirierende Ausstellung mit freiem Eintritt. Wir heissen Sie auch herzlich willkommen, in unserem Teddymacher Shop, dem Teddy Shop und in unserem Teddy Café - alle mit freiem Eintritt.

Unsere erste Sonderausstellung zeigt die Umwandlung von Edith und Godtfred Kirk Christiansens Privathaus zu einem modernen Museum.

Das Museum verfügt über Behindertenparkplätze und eine behindertengerechte Toilette.


   

Billedet: Bamsehegn specieltdesignet til Bamsemuseet af Bamsekunstner Gitte Thorsen. 

Teddy Bear Art Museum åbner Pinsedag søndag d. 20. maj 2018

Indtast din søgning